Erfolgreiches Gemeindepokalwochenende

Nur strahlende Gesichter in allen Teams. Offizielle und inoffizielle Sieger gekürt

(uf) War das ein Wochenende für unsere JSG! Die G1 und die F1 gewannen alle Spiele im Modus „Jeder gegen Jeden“, die E1 siegte im Finale und auch unsere Zweitvertretungen schlugen sich mehr als achtbar. Aber der Reihe nach. Am gestrigen Samstag begannen die G-Junioren die Jagd nach dem runden Ball. Die Trainer Jürgen Fischer und Dominik Bredebach mussten aus einem recht kleinen Kader zwei Teams bilden, der aktuellen Grippewelle sei Dank. Diejenigen, die noch halbwegs lauf- und spielfähig waren zeigten ein tolles Turnier. Die Erste gewann alle 5 Partien und wurde inoffizieller Turniersieger, die Zweitvertretung erreichte einen Sieg und ein Remis. Medaillen gab es für alle.

Die stolzen Minis nach der Siegerehrung (Foto Anne Bredebach)

 

Nahtlos ging es dann weiter im Programm. Die E-Junioren spielten auf, und wie! Verlustpunktfrei setzte sich die E1 gegen den FSV Gerlingen, RW Hünsborn I, JSG Wenden-Altenhof II und unserer E2 in der Vorrunde durch. Die E2 wurde dritter in der Gruppe nach einem Sieg gegen Wenden-Altenhof II und jeweils einem Remis gegen Hünsborn und Gerlingen. Im Spiel um Platz 5 verlor man nach tollem Kampf 1:4 gegen die SF Möllmicke. Im Finale besiegten unsere Jungs der E1 die JSG Wenden-Altenhof I mit 3:1.

Oben der Gemeindepokalsieger die E1 mit den Trainern Maik Stock und Michael Bona nach der Siegerehrung durch den Bürgermeister Herrn Bernd Clemens. Unten Trainer Rüdiger Scheppe mit der E2 unserer JSG. (Fotos Christian Schade)

 

Am heutigen Sonntag spielten dann unsere beiden F-Juniorenteams in einer Neunergruppe um den Pott. Mit 7 Punkten resultierend aus einem Remis und zwei Siegen, darunter der höchste Tagessieg, ein 6:0 gegen die Zweitvertretung der JSG Wenden-Altenhof, belegte die F2 einen respektablen 6.Platz. Die F1 startete durch und gewann alle 8 Begegnungen mit einem Torverhältnis von 30:6. Erschöpft und glücklich nahmen die beiden Mädchen im Team den Pokal aus den Händen von Bernd Clemens entgegen.

Vereint stellen sich beide Teams mit den Trainern Manuel Gokus und Igor Seitzew von der F1 und Dirk Niklas und Christian Schade von der F2 den zahlreichen Fotografen. (Foto Sandra Schade)

 

Allen Teams unserer JSG wünschen wir vom Jugendvorstand des SVO einen herzlichen Glückwunsch! Unser Dank gilt außerdem den zahlreichen Helfern vor und hinter den Kulissen, den Schiedsrichtern, den Hausmeistern und den Teams und den Fans aus ALLEN Orten unserer schönen Gemeinde Wenden. Glück Auf, euer SVO-Jugendvorstand!