G1-Jugend belegt tollen 2.Platz

Beim 4. FUTSAL – MASTERS des FC Hilchenbach unglücklich nach 6m Schiessen den Vizetitel errungen.  Vorrunde ohne Gegentor als Gruppensieger gewonnen.

(uf) Beim Futsal-Masters in der Hilchenbacher Ballsporthalle spielten am heutigen Sonntag unsere G1-Junioren ein tolles Turnier. Die wilde Bande um Trainer Jürgen Fischer gewann gleich das erste Spiel des Tages mit 2:0 gegen die SG Mudersbach/Brachbach. Der Start war geglückt. Das zweite Gruppenspiel gegen RW Lennestadt-Grevenbrück wurde ebenfalls wie das dritte Spiel gegen die Zweitvertretung des Gastgebers FC Hilchenbach mit 2:0 gewonnen. Kampflos wurde Partie vier gegen die kurzfristig verhinderten Adler aus Dielfen 2:0 gewonnen. Somit stand ein echtes Endspiel um den Gruppensieg an. Gegen den spielstarken Gegner SW Alstaden, ein Club aus Oberhausen, angereist mit einer lautstarken Fangruppe, gab es ein leistungsgerechtes 0:0. Dank des besseren Torverhältnisses von 8:0 Toren wurde der Gruppensieg bejubelt. Im Halbfinale setzten sich die Jungs mit 1:0 gegen den SC Siegen-Giersberg durch. Das zweite Halbfinale gewann RW Hünsborn nach einem packenden 6-Meterkrimi 3:2 gegen den SW Alstaden. Das bedeutete ein rein Wendsches Finale um Platz 1. Auch hier fielen nach den regulären 8 Minuten keine Tore und wieder musste die Entscheidung vom Punkt aus fallen. Hier zeigten die Hünsborner Burschen die besseren Nerven und gewannen schließlich mit 3:1. Herzlichen Glückwunsch zum Vizetitel!!!

Nach dem Turnier stellten sich die erschöpften und abgekämpften Spieler noch zu einem Foto auf. Kurz danach gab es tolle Medaillen für den zweiten Platz. Auf dem Foto sehen wir hinten von links: Ben Schneider, Jaro Hesse, Tim Luca Fischer, Tom Halbe und TW Joshua Püttmann. Vorne von links stehen Leon Gokus, Julian Keseberg und Kilian Fischer. (Foto: Jürgen Fischer)