Erfolgreiches Wochenende im Bergischen Land

2. Platz beim Einladungsturnier des TuS Reichshof und grandioser Turniersieg beim stark besetzten Löwencup der SG Holpe/Wallerhausen in Waldbröl

(uf) Früh aus den Federn ging es an diesem Januarwochenende für unsere F-Junioren. Am Samstag, 14.01.17 stand das Turnier des TuS Reichshof an. In der Vorrunde erreichten wir nach Siegen über die FV Wiehl II (2:1), SG Hunsheim II (11:0), dem Gastgeber TuS Reichshof (3:0) und des SSV Wildbergerhütte-Odenspiel (2:0) verlustpunktfrei das Halbfinale. Dort wurde die JSG Iseringhausen-Hillmicke mit 4:0 geschlagen. In der Gruppe 2 setzte sich der FV Wiehl I ebenfalls mit 12 Punkten durch und nach einem spannenden Halbfinale des FV gegen den TuS Reichshof, welches die Wiehler mit 2:1 nach Neunmeterschießen gewannen, stand dem Finale FV Wiehl I gegen unsere JSG I nichts mehr im Wege. Leider mussten unsere wacker kämpfenden Kicker ein unglückliches 0:1 hinnehmen. Egal, der Vizetitel wurde gebührend gefeiert. Unsere Zweitvertretung  schlug sich in Gruppe zwei recht wacker. Nach einem 2:1 gegen die SG Hunsheim I setzte es noch drei teilweise recht unglückliche Niederlagen. Gegen Hillmicke-Iseringhausen (0:2), FV Wiehl I (0:4) und gegen die Zweitvertretung des SSVWildbergerhütte (0:1) fehlte oftmals das Quäntchen Glück.

Unsere beiden Teams nach der Pokalübergabe in der Eckenhagener Sporthalle. Elias Qaka (5.v.l.) wurde als bester Turnierspieler ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Sonntag, den 15.01.17 ging es in die Heidberghalle nach Waldbröl. Dort wurde das traditionelle Hallenmasters um den Holper Löwen-Cup ausgetragen.  Wie sich nachher herausstellen sollte waren wir in einer Hammergruppe gelandet. Das erste Spiel gewannen wir recht souverän gegen den SV Morsbach mit 6:0. Dann stand der erste Härtetest bevor. Gegen den SV Bergisch Gladbach setzte es prompt ein 0:3. Im dritten Spiel ging es gegen den bärenstarken FC Hennef 05. Nach grandiosem Spiel konnten wir uns mit 2:1 durchsetzen. Wir waren wieder voll im Rennen um die ersten beiden Plätze. Das letzte Gruppenspiel gegen einen kämpferich sehr starken TuS Elsenroth gewannen wir nach einem frühen Rückstand noch 3:1. Da der SV Bergisch Gladbach sein erstes Gruppenspiel gegen den FC Hennef mit 0:2 verlor stand unsere JSG mit 9 Punkten und 11:5 Toren vor dem punktgleichen SV Bergisch Gladbach, welche eine Torverhältnis von 7:2 aufwies, auf Platz 1 der Gruppe A. In der Gruppe B erreichte der SC Brück 07 mit 10 Punkten den ersten Platz, gefolgt von den Sportfreunden aus Siegen mit 7 Punkten. Die beiden Gruppenzweiten spielten den dritten Turnierplatz aus. Souverän setzten sich die Gladbacher mit 3:0 durch. Das packende Finale konnte unsere JSG sicher mit 2:0 gegen den SC Brück 07 gewinnen. Frenetisch wurden die Mannschaften in den Finalspielen von den mitgereisten Schlachtenbummlern angefeuert. Völlig ausgepumpt nahmen die Kinder um Trainerduo Seitzew/Gokus den großen Siegerpokal aus den Händen des Veranstalters an.

Unsere F1 beim Löwencup, unterstützt von Leon Gokus und Fynn Keilbach.

(Foto SG Holpe/Wallerhausen)

Text und Foto von Udo Fischer