D1 gewinnt bei der JSG Rahrbachtal/Brachthausen mit 3:1

 

Der Beginn der Partie wurde total verschlafen und man hatte kaum Kontrolle über den Gegner. Folgerichtig und völlig verdient geriet man nach wenigen Minuten in Rückstand. Auch nach dem Gegentor veränderte sich wenig im Spiel und man wurde tief in die eigene Hälfte gedrängt.

Aus dem Nichts nutzte man dann aber eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Hausherren aus. Ein schnell ausgeführter Freistoß von Colin Posekardt aus der eigenen Hälfte über die Abwehrkette des Gegners und Franziskus Weber nutzte die erste Chancen unserer Jungs.

Anschließend kam man besser ins Spiel und erspielte sich mehr Möglichkeiten.

10 Minuten nach der Pause war es dann Max Kaufmann, der den Torwart tunnelte und das umjubelte 2:1 für die JSG Ottfingen/Rothemühle erzielte.

Kurze Zeit später sorgte dann Franziskus Weber mit seinem 11. Saisontor für die Entscheidung. Einen halbhohen Ball spielte er mit der Hacke über seine Bewacher und schob nun alleine vor dem Torwart den Ball in die Ecke.

In einem schwachen Spiel war man letztendlich der Sieger und erarbeitet sich ein Polster von 7 Punkten in der Tabelle.

Am kommenden Samstag kommt die JSG Finnentrop/Heggen um 14:45 Uhr nach Ottfingen. Gegen diesen Gegner wird aber eine deutliche Leistungssteigerung nötig sein, um erneut 3 Punkte zu holen.