Gemeindehallenpokal am Wochenende

Fünf Teams des SV Ottfingen kickten am Wochenende in Wendens Fußballtempel.

E2 holte Pott in einem spannenden Finale! – F1 beim Spieletreff vier Mal siegreich!

Am vergangenen Wochenende wurde in der Wendener Dreifachturnhalle der Gemeindehallenpokal der G-, F- und E-Junioren ausgespielt. Los ging es am Samstag, 03.02.2018 ab 10:00 Uhr mit den jüngsten im SVO-Dress. Leider konnten die Minis nie so recht an die Leistungen vom Turnier in Freudenberg anknüpfen. Die magere Bilanz lautet ein erzieltes Törchen. Die Ergebnisse lauten: 0:1 gg. den VSV Wenden, 0:0 gg. den FC Möllmicke, 0:2 gg. die JSG Hüro, 0:1 gg. den FSV Gerlingen und im letzten Spiel gab es ein viel umjubeltes 1:0 gg. die JSG Iseringhausen/Hillmicke. Der Siegtreffer fiel 6 Sekunden vor Schluß, erzielt durch Jona Kaufmann.

Trainer Jürgen Fischer im Kreise seiner stolzen Mannschaft! Als Fotograf fungiert Felix Fischer. Der dritte Trainer im Bunde Martin Hetzel musste terminlich früher abreisen. (Foto: Felix Fischer)

Ab 13:00 starteten die E-Juniorenteams der Gemeinde Wenden die Jagd auf den Pott. In zwei Fünfergruppen ging es um die Platzierungen. Der jeweilige Gruppenerste spielte am Turnierende den Sieger aus, weitere Platzierungsspiele um den 3., 5., 7. und 9. Platz wurden ebenfalls ausgetragen. Der SVO stellte mit der E1 und der E2 zwei Teams. Die Ergebnisse der E1 lauteten: 0:3 gg. die JSG Altenhof/Wenden II, 0:6 gg. SF Möllmicke, 1:6 gg. die JSG Hüro I und zum Abschluß ein 4:0 gg. die JSG Iseringhausen/Hillmicke II. Als Gruppenvierter spielte man im Spiel um Platz 7 gegen den Gastgeber FSV Gerlingen. In einem guten Spiel setzten sich die Schützlinge von Igor Seitzew und Holger Posekardt verdient mit 3:1 durch. Einsatz und Wille stimmten in den letzten beiden Partien.

Parallel dazu spielte unsere E2 in der Gruppe B. Die einzelnen Ergebnisse lauteten: 1:0 gg. die JSG Altenhof/Wenden I, 3:0 gg. die JSG Iseringhausen/Hillmicke, 5:0 gg. den FSV Gerlingen und 6:0 gg. die JSG Hüro II. Somit erreichte man ohne Gegentor das Finale gegen den Sieger der Gruppe A, den FC Möllmicke, welcher ebenfalls alle Gruppenspiele für sich entschied. In einem packendem Finale setzte sich unsere E2 nach tollem Kombinations- und Konterspiel verdient mit 3:1 durch und konnte den von Astrid König-Ostermann überreichten Pokal gen Hallendecke stemmen.

Stolz wird der Pokal präsentiert…

…und nachher fleißig bejubelt! (Fotos (2) Udo Fischer)

Auch am Sonntag, dem 04.02.2017 war der SV Ottfingen mit zwei Teams, diesmal die F1 und die F2, vertreten. Der im letzten Jahr noch ausgespielte und frisch gravierte Pokal (Sieger 2017 SVO!) blieb im Gemeindespind stehen. Wie schon seit einigen Jahren bei den Minis wurde kein Pokal ausgespielt. Über Sinn und Unsinn dieser Entscheidungen lässt sich bekanntlich streiten… Auch hier wurde in zwei Gruppen gekickt, die F2 spielte in Gruppe A und erzielte folgende Ergebnisse: 0:4 gg. den FC Möllmicke, 0:7 gg. die JSG Hüro I, 0:1 gg. die JSG Altenhof/Wenden, 1:3 gg. die JSG Iseringhausen/Hillmicke und 5:0 gg. die JSG Hüro II. In der Gruppe B kickte die F1 und räumte alles ab. Die Resultate: 5:1 gg. den FSV Gerlingen, 4:0 gg. die JSG Altenhof/Wenden II, 8:0 gg. die JSG Hüro II und einem 5:0 gg. die JSG Altenhof/Wenden I.

Nach dem Turnier warten F1 und F2 auf die Überreichung der Medaillen durch den Herrn Bürgermeister.

(Foto: Vera Keseberg)