Am letzten Sonntag nahmen 10 Jungs unserer D-Jugend am Roci-Cup in der Heidberghalle teil.

Zu Beginn des Turniers traf man auf die Zweitvertretung des Gastgebers RS19 Waldbröl. Mit einem 2:0 Sieg startete man ordentlich ins Turnier.

Auch beim nächsten Spiel gegen die Mädchen des BSV Bielstein/Wiehl war man mit 4:1 erfolgreich.

Im dritten Gruppenspiel verlor man deutlich mit 0:3 gegen den SSV Nümbrecht.

Nun musste gegen die FC Wiedenest-Othetal ein Sieg her, um sich als Gruppenzweiter fürs Halbfinale zu qualifizieren. Durch einen ungefährdeten 2:0 Sieg traf man in der Runde der letzten Vier auf die ASG Altenkirchen.

Obwohl man während der ganzen Spielzeit überlegen war und sich zahlreiche Chancen erarbeitete, musste nach dem 1:1 Endstand in der regulären Spielzeit ein Neunmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Die ASG kam aber nicht über einen Treffer hinaus gegen unseren Torwart Tom Luka Schmidt. Und da die Schützen der JSG Ottfingen/Rothemühle Kilian Kinkel, Colin Posekardt und Florian Kaufmann allesamt ihre Versuche unten rechts im Kasten versenkten, stand man im Finale und traf erneut auf den SSV Nümbrecht.

Nachdem man in der Vorrunde deutlich verloren hatte, zeigte sich im Finale ein komplett anderes Spiel. Anscheinend hatte man die richtigen Lehren aus der Niederlage gezogen und beschäftigte den Gegner den Großteil der Partie vor seinem eigenen Tor. Durch viele Torchancen unserer JSG und einigen Konterversuchen der Nümbrechter entwickelte sich ein spannendes, unterhaltsames und hochklassiges Spiel. Leider musste man 70 Sekunden vor dem Schlusspfiff den Siegtreffer des Gegners hinnehmen.

Trotz des knapp verlorenen Endspiels kann man auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken. Obwohl mehr als die Hälfte der Spieler aus dem jüngeren Jahrgang der D-Jugend waren, war man die Zweitbeste von 10 Mannschaften. Parallel zum Turnier haben sich alle Mannschaften beim Torwandschießen gemessen. Hier konnte unser Team durch Treffer von Ben Krämer, Franziskus Weber, Colin Posekardt und Til Klein den ersten Platz bejubeln.

(Bild Kim Zarmutek)

 

Zur Mannschaften gehörten Tom Luka Schmidt, Jan Keilbach, Ben Krämer, Kilian Kinkel, Til Klein, Max Kaufmann, Franziskus Weber, Colin Posekardt, Florian Kaufmann und Paul Zarmutek.

(Bericht Johannes Weber)

Landesligist RW Ahlen tat sich schwer gegen wacker kämpfende Jungs!

Westfalenpokal 2. Runde JSG Ottfingen-R. – RW Ahlen 0:3(0:1) (uf) Erhobenen Hauptes verließen unsere B-Jugendlichen um Trainer Markus Dahmen den Ottfinger Siepen. 80 Minuten haben die Jungs dem hohen Favoriten aus dem Münsterland alles abverlangt. Lassen wir das Spiel kurz Revue passieren. Um 11:00 Uhr pfiff Schiedsrichter Marcel Kaufmann die Begegnung bei eisigem Wind an. Der Gast aus Ahlen bestimmte sofort das Geschehen, aber unsere Jungs konnten ein frühes Gegentor erst einmal abwenden. In der 23. Minute schloss Akil Cömcü eine tolle Gästekombination mit einem strammen Schuss zum 0:1 ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Unser Trainer musste die passenden Worte in der Kabine gefunden haben, die JSG-Kicker gingen deutlich courragierter zu Werke und erspielten sich einige gute Chancen. Fast wäre sogar der Ausgleich gefallen doch ein strammer Direktschuss verfehlte knapp das Ahlener Gehäuse. Dann aber wieder die Rot-Weißen. Sahin Yerli war es, der in der 63. Minute auf 0:2 für die Gäste erhöhte und Jona Deifuß erzielte in der 78. Minute noch das 0:3. Letztendlich setzte sich der Landesligist standesgemäß und auch verdient durch. Vor allem in der zweiten Hälfte wurde den Zuschauern am Ottfinger Siepen ein gutes Spiel geboten, auch deswegen weil unsere Jungs den Respekt vor dem Gegner ablegten und mit großem Kampf und Einsatz sich Spielanteile von Torchancen erspielten.

Ahlens Keeper musste in dieser Situation nicht eingreifen.

Ein Eckball, der leider nichts einbrachte.

Keeper Basti Richstein klärt souverän.

Die treuen Fans!!! (Fotos uf)

 

Der Kader: Sebastian Richstein, Bertan Mert Tunali (71. Julian Hecken), Nils Luca Rau (77. Max Röhl), Niclas Schollemann, Dirk Kinkel, Jan Frederik Schymura, Jonas Schneider (69. Tom Arens), Andres Fiskal, Florian Richstein, Max Westhoff, Benedikt Solbach (69. Kilian Strassburger)

 

Kein Gegentor in vier Spielen in der Eckenhagener Sporthalle

(uf) Glücklich und abgekämpft waren alle Spieler um Trainer Igor Seitzew bei der Pokalübergabe durch die Offiziellen der SG Hunsheim 1985 in Eckenhagen. Verlustpunktfrei und ohne Gegentor wurde die Vorrunde nach Siegen gegen die SG Hunsheim II mit 2:0, den TuS Reichshof mit 3:0 und der SG Süng/Linde wiederrum mit 2:0 beendet.  Gruppenzweiter wurde der TuS Reichshof. In der zweiten Gruppe setzte sich der FC Wiedenest/Othetal mit 7 Punkten vor dem FV Wiehl 2000 mit 5 Punkten durch. Im Spiel um Platz 3 behauptete sich der TuS Reichshof nach einem spannenden Spiel knapp gegen wacker kämpfende Wiehler. Das Finale gegen den FC Wiedenest/Othetal gewannen wir nach gutem Spiel mit 2:0. Die Treffer im Finale erzielten Elias Qaka und Hannah Sophie Fischer, letztere mit 5 Treffern erfolgreichste Torschützin des Berg-Cups.

Nach dem Vizetitel am 14.01. gelang am heutigen Samstag der Sieg in der Eckenhagener Sporthalle. Der Berg-Cup der SG Hunsheim 1985 durfte mit nach Ottfingen genommen werden. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Mädchen unserer JSG! (Foto Eugen Gering)

(uf) Am heutigen Samstag gewann unsere A-Jugend ein Vorbereitungsspiel gegen Fortuna Freudenberg am Ottfinger Siepen mit 2:1 (1:0). Mit dem Pausenpfiff gelang Felix Fischer die 1:0 Führung, welche Dominik Iljuchin in der 65. Minute auf 2:0 erhöhte. Das 2:1 in der 83. Minute war der letzte Treffer des Spiels. Das erste Meisterschaftsspiel im neuen Jahr findet am 03.03.2017 gegen die JSG Oberhundem/Saalhausen am Altenhofer Winterhagen statt.

Nur strahlende Gesichter in allen Teams. Offizielle und inoffizielle Sieger gekürt

(uf) War das ein Wochenende für unsere JSG! Die G1 und die F1 gewannen alle Spiele im Modus „Jeder gegen Jeden“, die E1 siegte im Finale und auch unsere Zweitvertretungen schlugen sich mehr als achtbar. Aber der Reihe nach. Am gestrigen Samstag begannen die G-Junioren die Jagd nach dem runden Ball. Die Trainer Jürgen Fischer und Dominik Bredebach mussten aus einem recht kleinen Kader zwei Teams bilden, der aktuellen Grippewelle sei Dank. Diejenigen, die noch halbwegs lauf- und spielfähig waren zeigten ein tolles Turnier. Die Erste gewann alle 5 Partien und wurde inoffizieller Turniersieger, die Zweitvertretung erreichte einen Sieg und ein Remis. Medaillen gab es für alle.

Die stolzen Minis nach der Siegerehrung (Foto Anne Bredebach)

 

Nahtlos ging es dann weiter im Programm. Die E-Junioren spielten auf, und wie! Verlustpunktfrei setzte sich die E1 gegen den FSV Gerlingen, RW Hünsborn I, JSG Wenden-Altenhof II und unserer E2 in der Vorrunde durch. Die E2 wurde dritter in der Gruppe nach einem Sieg gegen Wenden-Altenhof II und jeweils einem Remis gegen Hünsborn und Gerlingen. Im Spiel um Platz 5 verlor man nach tollem Kampf 1:4 gegen die SF Möllmicke. Im Finale besiegten unsere Jungs der E1 die JSG Wenden-Altenhof I mit 3:1.

Oben der Gemeindepokalsieger die E1 mit den Trainern Maik Stock und Michael Bona nach der Siegerehrung durch den Bürgermeister Herrn Bernd Clemens. Unten Trainer Rüdiger Scheppe mit der E2 unserer JSG. (Fotos Christian Schade)

 

Am heutigen Sonntag spielten dann unsere beiden F-Juniorenteams in einer Neunergruppe um den Pott. Mit 7 Punkten resultierend aus einem Remis und zwei Siegen, darunter der höchste Tagessieg, ein 6:0 gegen die Zweitvertretung der JSG Wenden-Altenhof, belegte die F2 einen respektablen 6.Platz. Die F1 startete durch und gewann alle 8 Begegnungen mit einem Torverhältnis von 30:6. Erschöpft und glücklich nahmen die beiden Mädchen im Team den Pokal aus den Händen von Bernd Clemens entgegen.

Vereint stellen sich beide Teams mit den Trainern Manuel Gokus und Igor Seitzew von der F1 und Dirk Niklas und Christian Schade von der F2 den zahlreichen Fotografen. (Foto Sandra Schade)

 

Allen Teams unserer JSG wünschen wir vom Jugendvorstand des SVO einen herzlichen Glückwunsch! Unser Dank gilt außerdem den zahlreichen Helfern vor und hinter den Kulissen, den Schiedsrichtern, den Hausmeistern und den Teams und den Fans aus ALLEN Orten unserer schönen Gemeinde Wenden. Glück Auf, euer SVO-Jugendvorstand!

 

 

 

 

 

 

 

JUGENDABTEILUNG 100% SVO!!!    

 

Am kommenden Wochenende findet der Hallengemeindepokal der G bis E-Junioren in der Dreifachturnhalle am Wendener Schulzentrum statt.

Dazu lädt die Jugendabteilung des SV Ottfingen 1931 e.V. recht herzlich alle Spieler, Trainer, Verantwortliche, Eltern, Großeltern und Freunde aller Wendschen Vereine ein.

Der Zeitablauf ist wie folgt:

Samstag, 11.02.2017 ab 10:00 Uhr G-Junioren

Samstag, 11.02.2017 ab 14:00 Uhr E-Junioren

Sonntag, 12.02.2017 ab 10:00 Uhr F-Junioren

Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen ist gesorgt. Ob eine Tasse Kaffee zum Brötchen, eine Waffel oder ein Stück Kuchen, das Verkaufsteam des SVO wird Ihnen alle Wünsche erfüllen. Wenn es deftiger sein soll, Frikadellen und Würstchen sind ebenso im Angebot wie erfrischende Kaltgetränke. Auf ihr hoffentlich zahlreiches Erscheinen freut sich der Jugendvorstand des SVO!

 

 

Fussballschule 2017
Unsere Sponsoren
  • Klinkerbau Rainer Erdmann GmbH
    Klinkerbau Rainer Erdmann GmbH
  • das küchenhaus - Benedikt Halbe
    das küchenhaus - Benedikt Halbe
  • B:HOFFMANN GmbH & Co. KG
    B:HOFFMANN GmbH & Co. KG
  • TSC Rohre
    TSC Rohre
  • Heldener Metall Technik
    Heldener Metall Technik
  • TPQ Quast GmbH
    TPQ Quast GmbH
  • Niklas Bedachungen
    Niklas Bedachungen
  • Powered by WP Bannerize

    Februar 2017
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    30. Januar 2017 31. Januar 2017 1. Februar 2017 2. Februar 2017 3. Februar 2017 4. Februar 2017 5. Februar 2017
    6. Februar 2017 7. Februar 2017 8. Februar 2017 9. Februar 2017 10. Februar 2017 11. Februar 2017 12. Februar 2017
    13. Februar 2017 14. Februar 2017 15. Februar 2017 16. Februar 2017 17. Februar 2017 18. Februar 2017 19. Februar 2017

    Westfalenpokal B-Junioren

    Westfalenpokal B-Junioren
    20. Februar 2017 21. Februar 2017 22. Februar 2017 23. Februar 2017 24. Februar 2017 25. Februar 2017 26. Februar 2017
    27. Februar 2017 28. Februar 2017 1. März 2017 2. März 2017 3. März 2017 4. März 2017 5. März 2017
    Unser IT-Partner